SKJ Curriculum – ein letztes Mal?

Das Kinder Curriculum gibt es seit mehr als 20 Jahren und die Seminare dieses Curriculums zeichnen sich durch ein ausgewogenes Verhältnis von theoretischen Inhalten, praktischen Beispielen, Demonstrationen und Übungen, Selbsterfahrungselementen und Supervisionseinheiten aus.

Alle unsere ReferentInnen haben viele Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und auch Säuglingen sowie deren Eltern und sind ebenso seit vielen Jahren als ReferentInnen im Säuglings-, Kinder- und Jugendbereich tätig.

Da sich seit den neuen Richtlinien des BMfG für die Weiterbildung in Säuglings-, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie die Zahl der Anbieter vervielfacht hat, und den Trägervereinen der Fachspezifika Möglichkeiten der Anrechnung zur Verfügung stehen, die wir als reiner Weiterbildungsverein nicht haben, haben wir uns zunächst entschlossen nur das Kinder Kompakt Curriculum anzubieten, das aus den Seminaren SKJ1, SKJ2, SKJ4 und SKJ5 besteht.

Da wir in den letzten Wochen aber noch einige Anfragen von KollegInnen bekommen haben, die daran interessiert sind, unser gesamtes – vom Bundesministerium für Gesundheit zertifiziertes – SKJ Curriculum zu absolvieren, haben wir entschieden, doch – vorläufig zum letzten Mal –  alle Seminare des SKJ Curriculums anzubieten.

Das SKJ Curriculum setzt sich zusammen aus:

8 Grundlagenseminaren (SKJ 1-8) mit je 16 AE

3 C-Seminaren mit je 16 AE (2 davon mit inhaltlichem Schwerpunkt auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen)

2 E Seminaren (jeweils 8 AE)

A-Seminar, 16 AE

50 AE Supervision

 

C-Seminare, Supervisionen und A-Seminare werden laufend angeboten.

 

Der Besuch einer einschlägigen Tagung (Kindertagung) oder eines Kurzcurriculums (z.B. Kindertrauma Kurzcurriculum) gilt – wie in allen Milton Erickson Instituten und Vereinen) –  jeweils als ein C-Seminar.

 

KollegInnen, die das C-Seminar „Arbeit mit Säuglingen, Kleinkindern und deren Eltern“ machen, bekommen dies auch im Zertifikat bescheinigt – alle anderen bekommen die Weiterbildung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bescheinigt.