Neues Weiterbildungsangebot: „Kinder Kompakt-Curriculum“

 

4 Seminare

Beginn: 15.- 16. November 2019

 

Wenn Sie ihre Kompetenzen in der Arbeit mit Kindern/Jugendlichen und Säuglingen entwickeln oder erweitern wollen, steht Ihnen das

Kinder – Kompakt- Curriculum der MEGA

zur Verfügung.

Es besteht aus den Seminaren des SKJ-Curriculums:

SKJ 1 /B1- Einführung in die Hypnotherapie

SKJ 2 – Individuelle Weltbilder des Kindes 2020

SKJ 4 – Behandlungsaufbau und Behandlungsplanung

SKJ 5 – Arbeiten mit Geschichten und Märchen 2020

 

Sie erhalten ein Zertifikat der MEGA über:

Hypnotherapeutische Tools in der (wahlweise Säuglings-), Kinder- und Jugendtherapie

 

 

Zusätzlich bieten wir Ihnen die psychotherapeutische Arbeit mit Säuglingen/Kleinkindern und deren Eltern als offenes Seminar für die qualifizierte Arbeit mit Säuglingen an.

Das SKJ3 Seminar – Entwicklungs- und altersgemäßes Arbeiten, Entspannungsverfahren bei Kindern, Erkennen und Nutzen von kindlichen Trancephänomenen – von Prof.Dr.Dipl.Psych. Karl Ludwig Holtz wird als offenes/C-Seminar stattfinden. Da wir noch nicht wissen, wann wir das gesamte SKJ- Weiterbildungs-Curriculum das nächste Mal anbieten, habt ihr am 6., 7. 12. 2019 vorerst die letzte Möglichkeit einen Hypnotherapeuten der ersten Stunde mit seinem reichen Erfahrungsschatz kennen zu lernen.

Das SKJ6 Seminar – Systemische und hypnotherapeutische Konzepte wird ebenfalls als offenes/ C-Seminar mit dem Schwerpunkt Genogrammarbeit von DSA Monika Widauer-Scherf angeboten. Termin wird noch bekannt gegeben, voraussichtlich Anfang 2021.

 

 

 

ZIELGRUPPE:

+ Klinische und Gesundheits- PsychologInnen

+ PsychotherapeutInnen und PsychotherapeutInnen i.A.u.S.

+ ÄrztInnen mit ius practicandi

+ MusiktherapeutInnen

Allen, denen noch ein SKJ-Seminar fehlt bzw. jene, die eines wiederholen möchten (Mitglieder zum halben Preis) laden wir herzlichst ein diese Chance zu nutzen.

Ebenso laden wir die TeilnehmerInnen des Erwachsenen-Curriculums ein, dieses offene/C-Seminar zu besuchen.

 

Sonstige Voraussetzungen: keine, Supervision begleitend erwünscht