„Tapping“ (Klopftechniken) und Hypnose bei Ängsten, Phobien und Panikattacken sowie in der Traumatherapie

„Tapping“ (Klopftechniken) und Hypnose bei Ängsten, Phobien und Panikattacken sowie in der Traumatherapie
Beginnt am Fr, 8. November 2019 Endet am Sa, 9. November 2019
Seminar-Beschreibung

EFFEKTIVE BEHANDLUNGSTECHNIKEN BEI ÄNGSTEN, PHOBIEN UND PANIKATTACKEN SOWIE TRAUMATHERAPIE MITTELS PSI („TAPPING“ UND HYPNOSE)

Die PSI Psychosomatische Integration ist eine bifokal-multisensorische psychothera­peutische Interventions­technik. Sie dient zur Stressreduktion jedweder Art und ist auch für Traumaver­arbeitungen optimal einsetzbar!

Lernen Sie in diesem Seminar verschiedene Behandlungstechniken, wie Ihre PatientInnen in meist kurzer Zeit Ängste, Phobien, Panikattacken und sonstige Stressoren aller Art reduzieren bzw. vollständig auflösen können. Diese Arbeit ist sowohl für das therapeutische Setting in der Praxis, als auch im klinischen Bereich, optimal einsetzbar. Darüber hinaus lernen Sie einen Ablauf zur Selbstbehandlung, den Sie bei sich selbst anwenden können oder Ihren PatientInnen lehren, damit diese ein Werkzeug in der Hand haben, um dysfunktionale Gefühle zu regulieren, indem sie ihr vegetatives Nervensystem „herunterregulieren“. In diesem Entspannungszustand sind Ängste & Co schon rein physiologisch gar nicht mehr möglich. Nach einer erfolgreichen Behandlung kommt man in einen Zustand von Entspannung und innerem Frieden, um sodann ressourcenorientiert mittels Hypnose die positiven Gefühle zu verstärken und danach im Körper zu ankern.

Einen weiteren Schwerpunkt dieses Seminars stellt das Aufdecken und Verändern meist unbe­wusster Glaubens­sätze, sog. Lebensgrundüberzeugungen, dar. Diese werden mittels Armlängen­reflextests, ähnlich eines „Biofeedback-Tests“ herausge­funden, um danach positiv verändert zu werden. Da wir zu einem Großteil nach unseren unbewussten Mustern leben ist diese Arbeit die beste Basis für jede effektive Therapie, indem die erwünschten Ziele leicht/er erreichbar werden (wie gesund zu sein, abzunehmen, das Rauchen zu beenden, glücklich und erfolgreich zu sein, etc.)!

Dieses Seminar ist sehr praxisorientiert. Sie können das Erlernte danach sofort bei Ihren PatientInnen anwenden!

TIPP: Dr. Karin Neumann wird auch am internationalen Hypnosekongress im Mai 2019 einen Workshop über diese Methode (PSI Psychosomatische Integration) mit einer Demonstration geben. Besuchen Sie diesen, um erste theoretische und prak­tische Er­fahrungen damit zu machen.

 

Seminarinformationen kompakt


Titel

Vortragende

C-Tapping

Dr. Karin Neumann


Datum

8. und 9. November 2019


Zeiten

Freitag 14-20 Uhr, Samstag 9-17.30 Uhr; (16 EH)


Ort

MEGA, Löwengasse 3/2, 1030 Wien


Kosten

€ 290,- für Mitglieder, € 335,- für Nicht-Mitglieder


Teilnehmende

Offenes Seminar


Anmeldeschluss

7. November 2019


Storno

Stornierung bis spätestens zehn Tage (Maileingangsdatum) vor Seminarbeginn kostenlos, neun Tagen bis 1 Tag (Maileingangsdatum) vor Seminarbeginn sind 50% der Seminargebühren zu bezahlen, bei Stornierung am Tag des Seminars gibt es keine Rückerstattung



Seminaradresse

Löwengasse 3, 1030 Wien,Austria

Karte anzeigen