C - Imaginäre Körperreisen (Grundlagen-Seminar)

CSM01-XXXX

C – Imaginäre Körperreisen (Grundlagen-Seminar)

€ 305,00

Preis für Mitglieder €260,00

  • Dr. Sabine Fruth
  • 20. und 21. April 2018
  • Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17.30 Uhr
  • MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien
  • Mitgliederpreis: 260€
Art.-Nr.: C201716 Kategorie: Stichworte: ,

Produktbeschreibung

Viele Menschen haben das Bedürfnis zu erfahren, wie „es tief in ihnen aussieht“. Sie möchten einmal genau hin schauen, was bei einer Erkrankung passiert und natürlich erst recht, was sie selbst daran ändern können. Sabine Fruth hat aus ihrer medizinischen Neugierde und dem hypnotherapeutischen Wissen heraus einen besonderen Weg gefunden, Patienten auf Reisen in den Körper zu schicken. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um körperliche oder psychische Krankheitsbilder handelt.

 

Im diesem Seminar werden die Grundlagen der Techniken vermittelt, welche die Therapeuten zur Führung in die Körper der Patienten brauchen. Die Therapie wird unter maximalem Schutz der Patienten durchgeführt, die auf ihrer Reise sehr respektvoll begleitet werden. Das jeweilige Unbewusste der Patienten entscheidet über Weg und Ziel der Reise, die Therapeuten sind die unterstützenden Lotsen. Die vermittelte Vorgehensweise ist klar strukturiert und ermöglicht einen sofortigen Start in der Praxis.

 

Anhand von zahlreichen Fallbeispielen demonstriert Sabine Fruth die verschiedenen Induktionen und schnell zu erlernenden Strategien. Sie beschreibt, warum so viele Patienten von diesen imaginären Körperreisen begeistert sind. Die Erfolge bei Erwachsenen und vielen Kindern und Jugendlichen haben sie animiert, ihr Wissen an Kollegen weiter zu geben. Die Patienten spüren sehr deutlich, dass ihre Imaginationen „echt“ sind und Veränderungen von ihnen aktiv herbei geführt werden können.

 

Bei einer Live-Demo von der Dozentin  können die Teilnehmer miterleben, wie die Theorie in die Praxis umgesetzt wird. Ein weiteres Ziel ist es, dass jeder Teilnehmer genug Zeit zum Üben in Kleingruppen bekommt. Durch ein ausführliches Handout mit klaren Therapieempfehlungen kann das Gelernte sofort umgesetzt werden. Detailliertes anatomisches Wissen ist keine Voraussetzung, da die Bilder vom Gehirn des Patienten geliefert werden und dessen Realität entscheidend ist.

 

Das Seminar ist für all diejenigen geeignet, die mit Klienten oder Patienten arbeiten, die psychische oder somatische Probleme mitbringen und sich vorstellen können, mit imaginären Körperreisen zu arbeiten. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ziele und Inhalte des Seminars:

    • Einführung in die Technik der imaginären Körperreisen anhand zahlreicher Fallbeispiele
    • Live-Demos
    • Selbsterfahrung
  • Praktische Übungen in Kleingruppen

 

Sabine Fruth, Ärztin, Psychotherapie

Ärztin für Allgemeinmedizin und Psychotherapie.

1993 Niederlassung in eigener Praxis als Hausärztin mit pädiatrischem Schwerpunkt in einer Kleinstadt auf dem hessischen Land. Seit 2004 intensive Beschäftigung mit Hypnose bei Erwachsenen und Kindern. 2008 Abgabe des Kassensitzes und reine privatärztliche Tätigkeit, sowie Erwerb des Zusatztitels „Psychotherapie“.

Durch die Kombination von Allgemeinmedizin und Hypnose Entwicklung eines neuen ganzheitlichen Blickwinkels. Seit 2014 ausschließlich Psycho- und Hypnotherapie.

Sabine Fruth arbeitet zunehmend mit PatientenInnen, die als austherapiert gelten. Dies bezieht sich sowohl auf psychische, als auch somatische Erkrankungen. Ein weiterer Schwerpunkt sind SchülerInnen mit Lernproblemen.

Seit 2012 Referentin bei Seminaren und Tagungen u.a. zu den Themen „Imaginäre Körperreisen“ und „Haus des Wissens“ als eigene weiterentwickelte Therapieformen.