Alle Seminare auf einen Blick

Für Detailinformation klicken Sie bitte auf den Seminartitel :: So funktioniert die Seminaranmeldung NEU

Buchungsliste

Ihre Buchungsliste ist leer.

19.09.2014
spacer spacer
spacer
Datum Freitag 19.09.2014 , 14-17 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 70,00 (Preis für Mitglieder €70,00)
19.09.2014
spacer spacer
spacer
Datum Freitag 19.09.2014 , 17:30-20:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 70,00 (Preis für Mitglieder €70,00)
20.09.2014
spacer spacer
spacer
Datum Samstag 20.09.2014 , 9-12 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 70,00 (Preis für Mitglieder €70,00)
20.09.2014
spacer spacer
spacer
Datum Samstag 20.09.2014 , 13:30-16:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 70,00 (Preis für Mitglieder €70,00)
26.09.2014 - 27.09.2014
spacer spacer
spacer
Referent/in Alice Karall
Datum 26. bis 27. September 2014
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

 

Die Selbsterfahrung ist ein wichtiger Teil therapeutischer Aus/ Weiterbildung


Wichtigstes Werkzeug jeder und jedes kurativ Tätigen in Beratung, Betreuung und Behandlung ist die eigene Persönlichkeit. Diese Persönlichkeit ist aber gleichzeitig Ausdruck der je individuellen Eigenarten mit Vorlieben, Abneigungen und spezifischen kognitiven und emotionalen Selbstverständlichkeiten, die die eigenen Wahrnehmungen und Handlungsorientierungen wesentlich bestimmen.

In jeder kurativen Tätigkeit (Beratung, Betreuung und Behandlung) entsteht ein kommunikativer Prozess, der als „Übertragung und Gegenübertragung“ bezeichnet wird und von Sigmund Freud als Erstem wissenschaftlich beschrieben wurde.

In diesen Austauschprozess fließen nun viele persönliche Anteile sowohl von Seite der Klienten als auch von Seite der Behandelnden ein. Es ist nun wissenschaftlich als auch durch vielfältige Erfahrung erwiesen, dass Behandlungserfolge wesentlich von den reflektierten und bewusst gesteuerten kommunikativen Anteilen der Behandelnden, die in diesen Austauschprozess einfließen, abhängen.

Voraussetzung dafür ist eine genaue Kenntnis und „Durcharbeitung“ der eigenen persönlichen Anteile (Selbsterfahrung), die in Betreuung, Beratung und Behandlung zum Tragen kommen.
Deshalb ist der Schwerpunkt dieses Seminars die Wirkung von Trancephänomenen in Verbindung mit eigenen Themen zu erfahren, somit kann dann bei der praktischen Umsetzung mit den Klienten die Wahrnehmung optimiert werden. Es soll damit nicht zuletzt Sicherheit im Umgang mit dieser Methode aufgebaut werden, um sie mit einer überzeugten Haltung anwenden zu können.

spacer
spacer 295,00 (Preis für Mitglieder €250,00)
03.10.2014 - 04.10.2014
spacer spacer
spacer
Referent/in Dipl.-Psych. Hiltrud Bierbaum-Luttermann
Datum 3. bis 4. Oktober 2014
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

 

  • Arbeit mit den Repräsentationssystemen
  • Analysieren von individuellen Erlebnis- und Verhaltensmustern sowie von kognitiven Stilen
  • kindliches Spiel als natürlicher, altersgemäßer Induktionsrahmen
spacer
spacer 295,00 (Preis für Mitglieder €250,00)
10.10.2014 - 11.10.2014
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Reinhold Bartl
Datum 10. bis 11. Oktober 2014
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

 

  • Sprachliches Meta-Modell
  • Inverses Meta-Modell (Milton-Modell)
  • Indirekte Suggestion
  • Beiläufige Induktion, Dritt-Induktion, Konversationstrance, Einstreutechniken
spacer
spacer 295,00 (Preis für Mitglieder €250,00)
11.10.2014
spacer spacer
spacer
Referent/in MMag. Dr. Ernst Vitek, MSc
Datum 11. Oktober 2014
Beginnzeiten Samstag 10–17 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien
spacer
spacer 140,00 (Preis für Mitglieder €140,00)
16.10.2014 - 18.10.2014
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Woltemade Hartmann
Datum 16. bis 18. Oktober 2014
Beginnzeiten Donnerstag 14-20:30, Freitag 10-19, Samstag 9:30-17 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien



spacer
spacer 475,00 (Preis für Mitglieder €405,00)
17.10.2014 - 18.10.2014
spacer spacer
spacer
Referent/in Mag. Margarete Finger-Ossinger
Datum 17. bis 18. Oktober 2014
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

Einführung in die klinische Hypnose und Hypnotherapie: Grundlagen, Induktionen, therapeutische Kommunikation, hypnotische Sprache und Suggestion, Selbsterfahrung.

 

spacer
spacer 295,00 (Preis für Mitglieder €250,00)
19.10.2014
spacer spacer
spacer
Referent/in Eva Pollani (Ferstl), MSc.
Datum 19. Oktober 2014
Beginnzeiten Sonntag 9:30-17 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien
spacer
spacer 170,00 (Preis für Mitglieder €170,00)
24.10.2014 - 25.10.2014
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Cornelie Schweizer
Datum 24. bis 25. Oktober 2014
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien


In diesem Seminar wird ein an mehreren Studien mit 150 Probanden evaluiertes und erwiesenermaßen erfolgreiches Raucherentwöhnungsprogramm für Gruppen und Einzelpersonen vermittelt.
Die Besonderheit der Vorgehensweise liegt dabei vor allem in der Fokussierung auf die Ressourcen der Klienten, welche es ermöglicht, ohne aversive Suggestionen zu arbeiten. Wichtig ist außerdem die Kombination und explizite Nutzung unterschiedlicher Therapiekonzepte bei gleichzeitiger Berücksichtigung der physiologischen Suchtkomponente.
Die Gestaltung des Seminars erfolgt praxisorientiert mit zahlreichen Übungen und Demonstrationen.
Für Kolleginnen und Kollegen, die mit der hypnotherapeutischen Arbeit nach Milton Erickson Erfahrung haben, bietet die Veranstaltung alles nötige Handwerkszeug, um nach der vorgestellten Methode hypnotherapeutische Raucherentwöhnungskurse in der Gruppe oder Einzeltherapien anzubieten. Mit Hypnose weniger erfahrene Teilnehmende können die nicht-hypnotherapeutischen Interventionen für ihre Klienten anwenden, das Seminar als Einführung ins hypnotherapeutische Arbeiten nutzen und außerdem (bei Bedarf) im Verlauf des Seminars selber aufhören, zu rauchen!
spacer
spacer 295,00 (Preis für Mitglieder €250,00)
07.11.2014 - 08.11.2014
spacer spacer
spacer
Referent/in Dipl. Psych. Ortwin Meiss
Datum 7. bis 8. November 2014
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien


 

  • Altersregression
  • Therapie traumatischer Erfahrungen
  • Utilisation von Problemtrancen
  • Arbeit mit Subsystemen
  • Rekontextualiserung (Reassoziation von Gegenwart und Vergangenheit)
  • Future Pacing (konstruktive Imagination neuen Verhaltens und neuer Ereignisse)
spacer
spacer 295,00 (Preis für Mitglieder €250,00)
07.11.2014 - 08.11.2014
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Helmut Strutz
Datum 07. bis 08. November 2014
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien
spacer
spacer 295,00 (Preis für Mitglieder €250,00)
14.11.2014 - 15.11.2014
spacer spacer
spacer
Referent/in Dipl.-Psych. Ortwin Meiss
Datum 14. bis 15. November 2014
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien
spacer
spacer 295,00 (Preis für Mitglieder €250,00)
21.11.2014
spacer spacer
spacer
Datum Freitag 21.11.2014 , 14-17 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 70,00 (Preis für Mitglieder €70,00)
21.11.2014
spacer spacer
spacer
Datum Freitag 21.11.2014 , 17:30-20:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 70,00 (Preis für Mitglieder €70,00)
21.11.2014 - 22.11.2014
spacer spacer
spacer
Referent/in Mag. Margarete Finger-Ossinger
Datum 21. bis 22. November 2014
Beginnzeiten Freitag 14–20:30 Uhr,
Samstag 9-12, 14-17 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien
spacer
spacer 295,00 (Preis für Mitglieder €250,00)
22.11.2014
spacer spacer
spacer
Datum Samstag 22.11.2014 , 9-12 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 70,00 (Preis für Mitglieder €70,00)
22.11.2014
spacer spacer
spacer
Datum Samstag 22.11.2014 , 13:30-16:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 70,00 (Preis für Mitglieder €70,00)
28.11.2014 - 29.11.2014
spacer spacer
spacer
Referent/in Dipl. Psych. Burkhard Peter
Datum 28. bis 29. November 2014
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien




  • Methoden der Trancevertiefung
  • Nutzung ideomotorischer Bewegungen
  • Zeitprogression
  • posthypnotische Suggestionen
  • Amnesie und Wiedererinnern
spacer
spacer 295,00 (Preis für Mitglieder €250,00)
12.12.2014 - 13.12.2014
spacer spacer
spacer
Referent/in Dipl.-Psych Stefanie Schramm
Datum 12. bis 13. Dezember 2014
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

Eine Krise ist nach Caplan definiert als „ (…) eine innere und/oder äußere Belastung oder Veränderung in einem wichtigen Lebensbereich eines Menschen, die subjektiv als starke Bedrohung erlebt wird, das seelische und psychosoziale Gleichgewicht gefährdet und mit herkömmlichen Problemlösungsfähigkeiten nicht bewältigt werden kann.“

Menschen in Krisen erleben sich meist als dem Geschehen ausgeliefert, dissoziiert von ihren Ressourcen und festgefahren in einer „Problem-Trance“; sie berichten von Gefühlen wie Angst, Enttäuschung, Resignation, Hoffnungs- und Hilflosigkeit, Ohnmacht und Kontrollverlust.

Krisenintervention umfasst alle kurz- und mittelfristigen Maßnahmen, die den Betroffenen helfen können, mit den oben genannten Gefühlen umzugehen und die Kontrolle über sich und die Situation wiederzuerlangen; die Handlungsfähigkeit wieder herzustellen. Die eingesetzten Maßnahmen variieren dabei in Abhängigkeit von der betroffenen Person, der Situation, der Art der Krise und des Zeitpunkts im Krisenverlauf. So geht es beispielsweise in der akuten Krisensituation oft nur um Deeskalation, um „erste Hilfe“ und Begleitung, die es den Betroffenen ermöglicht, die nächsten Minuten oder Stunden zu überstehen/ zu überleben. Erst nach dieser grundlegenden Stabilisierung sind dann weitere Interventionen möglich, die wiederum vom Verlauf der Krise bestimmt werden. Bei weiterführendem Bedarf kann dann gemeinsam der Übergang in eine längerfristige Krisenbegleitung oder auch in eine Psychotherapie vorbereitet werden.

Im Seminar werden Krisentheorie, Krisenkonzepte, Krisendynamik und der phasenhafte Verlauf von Krisen und deren Implikationen auf die Gesprächsführung in der Krisensituation dargestellt Die Besonderheiten bei unterschiedlichen Krisenanlässen (z.B. Lebenskrise, suizidale Krise, Krisen nach traumatischen Ereignissen) und an unterschiedlichen Krisenorten (ambulant, stationär, in der akut Situation z.B. auf dem Kranausleger) werden besprochen, aber auch die Gemeinsamkeiten herausgestellt. Daraus werden Interventionsmöglichkeiten und Gesprächsführungstechniken abgeleitet und eingeübt. Das Erkennen und Nutzen der spezifischen Problem-Trance- und selbsthypnotischen-Prozesse in denen sich Menschen in Krisen befinden (z.B. Dissoziation, Altersregression, Zeitverzerrung, Amnesie) wird ebenso Thema sein, wie die Möglichkeiten und Grenzen der ambulanten und aufsuchenden Krisenintervention und im Rahmen der Psychohygiene das Wahrnehmen und Achten der Grenzen und Bedürfnisse der Helfer.

Die inhaltlichen Schwerpunkte werden im Seminar gemeinsam mit den Teilnehmern gesetzt.
spacer
spacer 295,00 (Preis für Mitglieder €250,00)
09.01.2015 - 10.01.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr.med. Charlotte Wirl
Datum 9. bis 10. Jänner 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

 

  • Gestaltung und Nutzung von Anekdoten und Metaphern
  • Klienten- und Therapeuten-Metaphern
  • Divergente Vermittlung von Veränderungs-Ideen
  • Auslösung innerer Suchprozesse
  • Gestufte, Ketten- und Übersetzungs-Metaphern
spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
09.01.2015 - 10.01.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Reinhold Bartl
Datum 9. bis 10. Jänner 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

Individuelle Kommunikation, Auswirkungen auf das System, Überbringen von Nachrichten, Selbsterfahrung

 

spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
16.01.2015
spacer spacer
spacer
Datum Freitag 16.01.2015 , 14-17 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
16.01.2015
spacer spacer
spacer
Datum Freitag 16.01.2015, 17:30-20:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
16.01.2015 - 17.01.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Alice Karall
Datum 16. bis 17. Jänner 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
17.01.2015
spacer spacer
spacer
Datum Samstag 17.01.2015 , 9-12 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
17.01.2015
spacer spacer
spacer
Datum Samstag 17.01.2015 , 13:30-16:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
23.01.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr.med. Charlotte Wirl
Datum 23. Jänner 2015
Beginnzeiten Freitag 9–12:30 Uhr

4 EH
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien
spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
23.01.2015 - 24.01.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr.med. Charlotte Wirl
Datum 23. bis 24. Jänner 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
30.01.2015 - 31.01.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Annalisa Neumeyer
Datum 30. bis 31. Jänner 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9-17:30 Uhr
Ort MEGA Seminarraum

Das Modul Zaubern III – „Zauberhaftes Arbeiten in zauberhafter Praxis“ ist für alle TeilnehmerInnen gedacht, die am Zauberkurs I und II teilgenommen haben.
Der Schwerpunkt in dieser Fortbildung liegt auf dem Aufbau und der Organisation einer therapeutischen Zaubergruppe, auf dem Schauspieltraining und auf dem Auftritt der Gruppe.
Darüber hinaus werden Ihnen Grundlagen zum Aufbau einer zaubertherapeutischen Praxis vermittelt sowie viel praktisches Wissen für den Praxis-/ Zaubergruppenalltag. Selbstverständlich gibt es auch weitere Zauberkunststücke. Diese Fortbildung bietet auch den Raum und die Möglichkeit, das in Zaubern I und II Erlernte zu vertiefen und Situationen und Beispiele aus dem eigenen (zauber-)therapeutischen Fundus zur Sprache zu bringen. Der Austausch miteinander und gegenseitiges Feedback
wird eine zentrale Rolle einnehmen.

Inhalt der Fortbildung:
  • Leitung und Aufbau einer therapeutischen Zaubergruppe
  • wo? Innere und äußere Struktur (d.h., Gruppe innerhalb der eigenen Praxis; Gruppe außerhalb der eigenen Praxis innerhalb externer Einrichtungen)
  • wie? Gestaltung, Zeiten
  • wer? Zielgruppe, Anzahl der Teilnehmer
  • wann bzw. wie oft?
  • Motivation der Gruppe
  • Werbung/ Anschreiben für die eigene Zaubergruppe
  • Einführung in die Projektarbeit mit Einzelklienten oder Gruppen
  • Auswahl eines eigenen Zertifizierungsthemas
  • Grundlagen für den Aufbau einer Zauberpraxis, Erarbeiten des Themas „Wie gestalte ich meine Praxis zauberhaft?“ in der Kleingruppe
  • Schauspieltraining, Förderung der Kreativität für die Präsentation
  • der Auftritt der Gruppe incl. „Pannenhilfe“
  • positive Kommunikation & Einführung in das Erlernen der Trancesprache

Die Referentin:

Annalisa Neumeyer, Dipl. Sozialpädagogin, approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Therapeutin für klinische Hypnose (M.E.G. - Milton-Erickson-Institut), Urheberin für Therapeutisches Zaubern®, Buchautorin sowie Mitautorin vieler Fachpublikationen. Seit vielen Jahren selbständig mit eigener Praxis für Therapeutisches Zaubern®. Referentin an verschiedenen Zahnärztekammern, an psychotherapeutischen Instituten, an Ausbildungs-Instituten für Klinische Hypnose (M.E.G.) sowie an Fach- und Fachhochschulen.

Veröffentlichungen:
Annalisa Neumeyer: Mit Feengeist und Zauberpuste - Zauberhaftes Arbeiten in Pädagogik und Therapie, Lambertus-Verlag Freiburg 2000. 4. Auflage Nov. 2009.
Annalisa Neumeyer: Wie Zaubern Kindern hilft, Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2003. 2. Auflage 2009.

spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
31.01.2015 - 01.02.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dipl. Psych. Bernhard Trenkle
Datum 31. Jänner bis 01. Februar 2015
Beginnzeiten Samstag 14-20 Uhr, Sonntag 9-17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

 

  • Arbeit mit Symbolen
  • Amnesie und Hypermnesie
  • Konfusionstechniken
  • Therapeutische Doppelbindung
  • Paradoxien und Umdeutung
spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
13.02.2015 - 14.02.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Mag. Dr. Gertrude Piribauer
Datum 13. bis 14. Februar 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
13.02.2015 - 14.02.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Helmut Strutz
Datum 13. bis 14. Februar 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien


 

  • Erkennen und therapeutische Nutzung individueller Gegebenheiten
  • Minimale strategische Veränderung
  • Transformation von Symptomen in Ressourcen
  • Vor- und Nachteile einzelner hypnotherapeutischer Techniken (direkte/ indirekte Verfahren, paradoxes/ kongruentes Vorgehen u.a.) in Abhängigkeit von der Therapeut-Klient-Interaktion
  • Integrationsmöglichkeiten mit anderen Therapieformen
spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
20.02.2015 - 21.02.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Prof. DDr. Siegfried Mrochen
Datum 20. bis 21. Februar 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

 

  • Arbeit mit Teilen
  • Ressourcendiagnostik versus Problemdiagnostik
  • Entwerfen von Behandlungssequenzen
  • Indikationsstellung
spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
27.02.2015 - 28.02.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Burkhard Peter
Datum 27. bis 28. Februar 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien
spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
27.02.2015 - 28.02.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. phil. Helmut Strutz
Datum 27. bis 28. Februar 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20:30 Uhr,
Samstag 9–12, 14-17 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
06.03.2015
spacer spacer
spacer
Datum Freitag 06.03.2015 , 14-17 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
06.03.2015
spacer spacer
spacer
Datum Freitag 06.03.2015, 17:30-20:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
07.03.2015
spacer spacer
spacer
Datum Samstag 07.03.2015, 9-12 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
07.03.2015
spacer spacer
spacer
Datum Samstag 07.03.2015, 13:30-16:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
13.03.2015 - 14.03.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Hansjörg Ebell
Datum 13. bis 14. März 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien
spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
13.03.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Hansjörg Ebell
Datum 13. März 2015
Beginnzeiten Freitag 9–12:30 Uhr

4 EH
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien
spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
20.03.2015 - 21.03.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in MMag.Dr. Ernst Vitek, MSc
Datum 20. bis 21. März 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

 

  • Geschichte der Hypnose
  • Tranceinduktionen
  • Dissoziation / Assoziation
  • Safeplace
  • Kontraindikationen
  • Ausstieg aus der Trance
  • Theorie: Was ist Angst
spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
23.03.2015 - 25.03.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Woltemade Hartmann
Datum 23. bis 25. März 2015
Beginnzeiten Montag: 14-20:30, Dienstag: 10-19, Mittwoch: 9:30-17 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 485,00 (Preis für Mitglieder €415,00)
27.03.2015 - 28.03.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Susanne Hausleithner-Jilch
Datum 27. bis 28. März 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

 

  • Grundanschauungen und anthropologische Prämissen
  • Nutzung individueller Sichtweisen und unbewußten Prozesse beim Klienten
  • Unbewußte und bewußte Veränderungen körperlicher und psychischer Vorgänge durch Vorstellung und Suggestion
  • einfache Tranceinduktionen
  • Überblick und Beispiele für Erickson'sche Behandlungsstrategien
spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
10.04.2015 - 11.04.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Elsbeth Freudenfeld und Prof. Dr. Dirk Revenstorf
Datum 10. bis 11. April 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9-17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien


Träume sind ein Teil unserer kognitiven Verarbeitung. Sie benutzen eine andere Repräsentation als unsere gewöhnliche Sprache. Sie verwenden Bilder und Symbole in einer Form, die vermutlich phylogenetisch älter ist als die Sprache selbst. Traumanalyse stellt daher eine sinnvolle Ergänzung der kognitiven Therapie dar. Davon ausgehend, dass Träume der Abgleich von Tagesinformationen mit den schon gelernten Bewältigungsstrategien darstellen, gewähren sie einen nützlichen Einblick in die Themen und Verarbeitungsmechanismen, die für das Individuum momentan entscheidend sind. Für die therapeutische Arbeit lassen sich daraus Informationen und Ansatzpunkte für die therapeutische Begleitung des Veränderungsprozesses ableiten. Die Traumbearbeitung, die in diesem Seminar diskutiert wird basiert auf Methoden der Jungschen Traumanalyse und der Gestalttherapie. Außerdem werden die empirischen Grundlagen des Träumens erläutert.

Teilnehmer mögen bitte mindestens einen (alten oder neuen) Traum von sich zur Bearbeitung mitbringen und einen von einer anderen (nicht-teilnehmenden) Person: Klient oder Bekannte(r).

Literatur:
Adam, KU (2000)Therapeutisches Arbeiten mit Träumen, Heidelberg: Springer
Freud S (1961) Die Traumdeutung. Frankfurt/M: Fischer
Hall JA (1982) Arbeit mit Träumen in Klinik und Praxis. Paderborn: Junfermann
Jung CG (1990) Traum und Traumdeutung. München: dtv
Winson J (1986) Auf dem Boden der Träume. Weinheim Basel: Beltz
Wolf, FA (1997) Physik der Träume. Berlin: Biblos Verlag
Zimmer DE (1986) Schlafen und Träumen. Die Nachtseite unseres Lebens. Frankfurt: Ullstein


spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
24.04.2015 - 25.04.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Fr. Alice Karall
Datum 24. bis 25. April 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20:30 Uhr,
Samstag 9–12, 14-17 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
15.05.2015 - 16.05.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Reinhold Bartl
Datum 15. bis 16. Mai 2015
Beginnzeiten Freitag 16–21 Uhr, Samstag 9–17 Uhr !
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

In dem Seminar werden praxisnah einige hypnosystemische Konzepte, Haltungen und Methoden angeboten, die Menschen relativ rasch und nachhaltig dabei helfen, leidvolles Körpererleben und intuitives Wissen über somatopsychische Zusammenhänge wieder in "an-nehmbare" und für ihre Lebensgestaltung "kluge Ausdrucksformen" zu übersetzen.  

 

  • Zieldienlicher Einsatz von Körper-Haltung und sinnlichem Körper-Erleben.
  • Systematische Utilisation von Körperwissen und Intuition
  • Vielschichtige Interventionsstrategien bei intensiven körperlichen Symptomatiken
  • Embodiment als Ressource für eine ganzheitlich gesunde Entwicklung
  • Optimale Körperkoordination

 

Die TeilnehmerInnen des Seminars erhalten die Erlaubnis, die angebotenen Inhalte im Zweifel auch für das eigene Wohlbefinden zu nutzen.

 

spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
22.05.2015 - 23.05.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Mag. Dr. Gertrude Piribauer
Datum 22. bis 23. Mai 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

 

spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
29.05.2015 - 30.05.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr.med. Charlotte Wirl
Datum 29. bis 30. Mai 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
29.05.2015
spacer spacer
spacer
Datum Freitag 29.05.2015, 14-17 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
29.05.2015
spacer spacer
spacer
Datum Freitag 29.05.2015, 17:30-20:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
30.05.2015
spacer spacer
spacer
Datum Samstag 30.05.2015, 9-12 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
30.05.2015
spacer spacer
spacer
Datum Samstag 30.05.2015, 13:30-16:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
08.06.2015 - 09.06.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Woltemade Hartmann
Datum 08. bis 09. Juni 2015
Beginnzeiten Montag:14-20, Dienstag: 9-17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 325,00 (Preis für Mitglieder €280,00)
10.06.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Susanne Hausleithner–Jilch
Datum 10.06.2015
Beginnzeiten Mittwoch, 9:30-17 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 180,00 (Preis für Mitglieder €180,00)
12.06.2015 - 13.06.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr.med. Charlotte Wirl
Datum 12. bis 13. Juni 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

 

  • Einsatz von Märchen und Metaphern in der therapeutischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Konstruktion von individuellen symptom-und ressourcenorientierten therapeutischen Geschichten
spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
26.06.2015 - 27.06.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Alice Karall
Datum 26. bis 27. Juni 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

 

Die Selbsterfahrung ist ein wichtiger Teil der Aus-/Weiterbildung

Wichtigstes Werkzeug jeder und jedes kurativ Tätigen in Beratung, Betreuung und Behandlung ist die eigene Persönlichkeit. Diese Persönlichkeit ist aber gleichzeitig Ausdruck der je individuellen Eigenarten mit Vorlieben, Abneigungen und spezifischen kognitiven und emotionalen Selbstverständlichkeiten, die die eigenen Wahrnehmungen und Handlungsorientierungen wesentlich bestimmen.

In jeder kurativen Tätigkeit (Beratung, Betreuung und Behandlung) entsteht ein kommunikativer Prozess, der als „Übertragung und Gegenübertragung“ bezeichnet wird und von Sigmund Freud als Erstem wissenschaftlich beschrieben wurde.

In diesen Austauschprozess fließen nun viele persönliche Anteile sowohl von Seite der Klienten als auch von Seite der Behandelnden ein. Es ist nun wissenschaftlich als auch durch vielfältige Erfahrung erwiesen, dass Behandlungserfolge wesentlich von den reflektierten und bewusst gesteuerten kommunikativen Anteilen der Behandelnden, die in diesen Austauschprozess einfließen, abhängen.

Voraussetzung dafür ist eine genaue Kenntnis und „Durcharbeitung“ der eigenen persönlichen Anteile (Selbsterfahrung), die in Betreuung, Beratung und Behandlung zum Tragen kommen.
Deshalb wird in diesen Seminar der Schwerpunkt gesehen , die Wirkung von Trancephänomenen in Verbindung mit eigenen Themen zu Erfahrung, somit kann dann bei der praktischen Umsetzung mit den Klienten die Wahrnehmung optimiert werden. Es soll damit nicht zuletzt Sicherheit im Umgang mit dieser Methode aufgebaut werden, um sie mit einer überzeugten Haltung anwenden zu können.

spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
11.09.2015 - 12.09.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Annalisa Neumeyer
Datum 11. bis 12. September 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9-17:30 Uhr
Ort MEGA Seminarraum

Das Modul Zaubern IV – „Der Zaubergeist ist eingezogen!“ ist für alle TeilnehmerInnen gedacht, die am Zauberseminar I bis III teilgenommen haben und ist gleichzeitig das Abschlußmodul der Ausbildung zum Zaubertherapeuten/ zur Zaubertherapeutin.
Die Lerninhalte aller vier Module finden hier in den Seminarschwerpunkten Supervision und Projektarbeit noch einmal Wiederholung, Vertiefung und intensives Training. Fallbeispiele aus den vergangenen drei Modulen sowie Ihre ganz eigenen Erfahrungen mit der Anwendung des Therapeutischen Zauberns seit Beginn Ihrer Ausbildung können hier noch einmal abschließend reflektiert, analysiert und besprochen werden.

Die Verleihung des Zertifikats mit anschließendem Abschlussfest wird das Glanzlicht Ihrer zauberhaften Ausbildung darstellen.

Inhalt der Fortbildung:
  • Präsentation und Reflexion der Zertifizierungsarbeit, Theorie & Praxis
  • Supervision
  • Erarbeiten weiterer Ideen zur Anwendung des Therapeutischen Zauberns für den speziellen Arbeitsbereich in der Klein- und in der Großgruppe
  • Zauberhaftes Abschlussfest nach Verleihung des Zertifikats

Die Referentin:

Annalisa Neumeyer, Dipl. Sozialpädagogin, approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Therapeutin für klinische Hypnose (M.E.G. - Milton-Erickson-Institut), Urheberin für Therapeutisches Zaubern®, Buchautorin sowie Mitautorin vieler Fachpublikationen. Seit vielen Jahren selbständig mit eigener Praxis für Therapeutisches Zaubern®. Referentin an verschiedenen Zahnärztekammern, an psychotherapeutischen Instituten, an Ausbildungs-Instituten für Klinische Hypnose (M.E.G.) sowie an Fach- und Fachhochschulen.

Veröffentlichungen:
Annalisa Neumeyer: Mit Feengeist und Zauberpuste - Zauberhaftes Arbeiten in Pädagogik und Therapie, Lambertus-Verlag Freiburg 2000. 4. Auflage Nov. 2009.
Annalisa Neumeyer: Wie Zaubern Kindern hilft, Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2003. 2. Auflage 2009.

spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
18.09.2015 - 19.09.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dipl.-Psych. Dr. Reinhold Zeyer
Datum 18. bis 19. September 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9-17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien


Stress ist einer der zentralen Krankheitsfaktoren des 21. Jahrhunderts. Er fördert pathologische Prozesse mit dysfunktionalen Verhaltensmustern, z.B. in Form von Angst, Vermeidungsverhalten, Aggression, Burnout-Symptomen und vielfältigen psychophysiologischen Störungen. Passive Stress-Bewältigung führt langfristig eher zu Schäden im intestinalen und Immunsystem; anhaltend vergebliche aktive Bewältigungsversuche eher zu Schäden des kardiovaskulären Systems und des Muskel- und Halteapparats. Gleichzeitig bedingen diese Störungen erneuten Stress.
Der Erfolg einer Behandlung hängt davon ab, in wieweit es gelingt den Stressmechanismus zu verändern und abzubauen. Entscheidend ist dabei die Veränderung individueller Wahrnehmungs- und Bewertungsprozesse. Dazu braucht es wirksame Instrumente, welche auch eine medizinische Behandlung wirksam unterstützen und zur Stressprävention beitragen.

Im Seminar werden bewährte hypnosystemische und in der Stressforschung validierte hypnotherapeutische Techniken vermittelt. Damit kann den akuten wie chronischen Stresspatienten zu verbessertem Stresscoping verholfen, der Abbau der Stresssymptomatik gefördert sowie Stressprävention und Resilienz gestärkt werden.

Inhaltlicher Ablauf: Aus Erkenntnissen der Stress- und Hirnforschung werden Strategien und Methoden der Behandlung abgeleitet. Hypnotherapeutische Gesprächsstrategien der Strukturierung und Transformation sowie Behandlungsstrategien auf der Tranceebene werden vorgestellt und eingeübt. Zur Nutzung unbewusster Wissens- und Entscheidungsprozesse wird dabei ein prozessorientiertes Verfahren trainiert, bei dem in einem gestuften Tranceprozess das Stresssymptom als Auslöser für Stresscoping gebahnt wird.

spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
18.09.2015 - 20.09.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Woltemade Hartmann
Datum 18. bis 20. September 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20:30, Samstag 10-19, Sonntag 9:30-17 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

 

spacer
spacer 485,00 (Preis für Mitglieder €415,00)
21.09.2015 - 22.09.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Woltemade Hartmann
Datum 21. bis 22. September 2015
Beginnzeiten Montag 14-20, Dienstag 9-17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 325,00 (Preis für Mitglieder €280,00)
23.09.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Woltemade Hartmann
Datum 23. September 2015
Beginnzeiten Mittwoch, 9:30-17 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 180,00 (Preis für Mitglieder €180,00)
25.09.2015
spacer spacer
spacer
Datum Freitag 25.09.2015 , 14-17 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
25.09.2015
spacer spacer
spacer
Datum Freitag 25.09.2015, 17:30-20:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
26.09.2015
spacer spacer
spacer
Datum Samstag 26.09.2015 , 9-12 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
26.09.2015
spacer spacer
spacer
Datum Samstag 26.09.2015 , 13:30-16:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
02.10.2015 - 03.10.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dipl.-Psych. Ortwin Meiss
Datum 2. und 3. Oktober 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

 

Hypnotherapie bei Depressionen, Ortwin Meiss

Depressionen gehören zu den am häufigsten zu behandelnden Symptomen in der Psychotherapie. Depressive Klienten sind gleichwohl für viele Therapeuten schwierige und lästige Klienten, die viel klagen und wenig Ansatzpunkte für therapeutische Interventionen liefern. Die Angebote des Therapeuten verhallen oft ohne Wirkung oder werden entwertet: “Bringt alles nichts, hat nichts genützt, Sie können mir auch nicht helfen”. Viele finden es ermüdend mit Depressiven zu arbeiten und fühlen sich nach der Sitzung geschlaucht und ausgelaugt.

Das Seminar bietet hypnotherapeutische Techniken, die zur Behandlung von Depressionen eingesetzt werden können, und Strategien für den Therapeuten, um sich selbst davor zu schützen, in den Sog des Depressiven zu geraten und sich bei der Arbeit mit Depressiven erschöpft und ausgebrannt zu fühlen. Frei nach Ericksons Devise: “don`t work harder than the client.”

Inhalte werden unter anderem sein: Was tun, wenn
- a) der Klient keine Begründung für die depressiven Gefühle angeben kann (“eigentlich habe ich ja alles”) oder einen lähmt mit Generalisierungen (“hat ja doch alles keinen Sinn”)
b) der Klient keine Verantwortung für seine Situation übernimmt und sich beständig als Opfer wahrnimmt
c) der Klient klagt und ambivalent gegenüber Veränderungen ist und Vorschläge des Therapeuten ablehnt oder boykottiert
d) ohne Hoffnung auf Veränderung ist und keine Perspektiven entwickeln kann
e) mit Suizid droht?

Das Seminar zeigt Methoden und Techniken zur Veränderung von depressionsfördernden Einstellungen und Barrieren und Wege aus der Problemtrance und vermittelt, wie Klienten zu einem kreativen Umgang mit Niederlagen, Misserfolgen und Rückschlägen angeregt werden. Zentral ist ein grundlegendes Verständnis der Depression als Ansammlung emotionaler Minuskonten. Ein Konzept, das psychoanalytisches Wissen und kognitive sowie verhaltenstherapeutische Ansätze mit hypnotherapeutischer Praxis integriert.

 

spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
09.10.2015 - 10.10.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr.med.Dipl.rer.pol. Gunther Schmidt
Datum 9. bis 10. Oktober 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9-17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien



spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
16.10.2015 - 17.10.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in DSA Monika Gumhalter-Scherf
Datum 16. bis 17. Oktober 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/2, 1030 Wien

 

  • Hypnotherapeutische Arbeit mit dem Kind in seiner Familie
  • Erkennen von Beziehungsmustern und Strategien sowie ihre Nutzung, Veränderung bzw.Stabilisierung
spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
30.10.2015 - 31.10.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Reinhold Bartl
Datum 30. bis 31. Oktober 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

 

  • Sprachliches Meta-Modell
  • Inverses Meta-Modell (Milton-Modell)
  • Indirekte Suggestion
  • Beiläufige Induktion, Dritt-Induktion, Konversationstrance, Einstreutechniken
spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
01.11.2015 - 02.11.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Woltemade Hartmann
Datum 01. bis 02. November 2015
Beginnzeiten Sonntag: 14-20, Montag:9-17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien
spacer
spacer 325,00 (Preis für Mitglieder €280,00)
06.11.2015 - 07.11.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in MMag. Dr. Ernst Vitek
Datum 6. bis 7. November 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20:30 Uhr,
Samstag 9–12, 14-17 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
13.11.2015 - 14.11.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Helmut Strutz
Datum 13. bis 14. November 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
13.11.2015 - 14.11.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Mag. Margarete Finger-Ossinger
Datum 13. bis 14. November 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/2, 1030 Wien

spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
20.11.2015 - 21.11.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dipl. Psych. Burkhard Peter
Datum 20. bis 21. November 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien


  • Methoden der Trancevertiefung
  • Nutzung ideomotorischer Bewegungen
  • Zeitprogression
  • posthypnotische Suggestionen
  • Amnesie und Wiedererinnern
spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
20.11.2015
spacer spacer
spacer
Datum Freitag 20.11.2015 , 14-17 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
20.11.2015
spacer spacer
spacer
Datum Freitag 20.11.2015, 17:30-20:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
21.11.2015
spacer spacer
spacer
Datum Samstag 21.11.2015 , 9-12 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
21.11.2015
spacer spacer
spacer
Datum Samstag 21.11.2015 , 13:30-16:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 80,00 (Preis für Mitglieder €80,00)
27.11.2015 - 28.11.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr.med. Charlotte Wirl
Datum 27. bis 28. November 2015
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
20.12.2015 - 21.12.2015
spacer spacer
spacer
Referent/in Dipl. Psych. Ortwin Meiss
Datum 20. bis 21. Dezember 2015
Beginnzeiten Sonntag 10-19 Uhr, Montag 9–14:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

 

  • Altersregression
  • Therapie traumatischer Erfahrungen
  • Utilisation von Problemtrancen
  • Arbeit mit Subsystemen
  • Rekontextualiserung (Reassoziation von Gegenwart und Vergangenheit)
  • Future Pacing (konstruktive Imagination neuen Verhaltens und neuer Ereignisse)
spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
08.01.2016 - 09.01.2016
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Hansjörg Ebell
Datum 8. bis 9. Jänner 2016
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
15.01.2016 - 16.01.2016
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr.med. Charlotte Wirl
Datum 15. bis 16. Jänner 2016
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

 

  • Gestaltung und Nutzung von Anekdoten und Metaphern
  • Klienten- und Therapeuten-Metaphern
  • Divergente Vermittlung von Veränderungs-Ideen
  • Auslösung innerer Suchprozesse
  • Gestufte, Ketten- und Übersetzungs-Metaphern
spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
22.01.2016 - 23.01.2016
spacer spacer
spacer
Referent/in Mag. Margarete Finger-Ossinger, Susanne Hausleithner-Jilch
Datum 22. bis 23. Jänner 2016
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/2, 1030 Wien
spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
29.01.2016 - 30.01.2016
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Eberhard Brunier
Datum 29. bis 30. Jänner 2016
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien



Ein selbstorganisatorisches Anti-Allergiekonzept

Eine Lösungsstrategie, keine Behandlungsmethode

Ob Heuschnupfen, Neurodermitis oder Nahrungsmittelallergie – bei allen Diagnosen kann eine psychische Komponente anerkannt werden. Wenn das Unterbewusste des Patienten den Irrtum seiner Immunstörung erkennt, kann dieser mit Hilfe von Hypnose, dem Gespräch mit dem eigenen Inneren, korrigiert und in die Normalität zurückgeführt werden – ein für alle Mal. Der Patient lernt, den heilenden Schritt selbst und ohne fremde Hilfe zu tun. Er organisiert seine Heilung selbst. 
In diesem Seminar werden „Behandlungen“ live vorgestellt, der Hypnose - Ablauf und das Hintergrundwissen ausführlich erklärt. 
spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
26.02.2016 - 27.02.2016
spacer spacer
spacer
Referent/in Dipl.Psych. Daniel Bass
Datum 26. bis 27. Februar 2016
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

„Kunst imitiert Leben, Leben imitiert Kunst“ – In diesem Sinne wagen sich auch Künstler wie Drehbuchautoren, Regisseure und Schauspieler daran, „Leben“ filmisch in Szene zu setzen und die Zuschauer daran teilhaben zu lassen.

Traditionellerweise wurde und werden in Geschichten und Gleichnissen, in den Weisheitsgeschichten der Weltregionen, in Sufigeschichten, in Märchen etc. in komprimierter Art und Weise Lebenserfahrungen, Lebensweisheiten und altes „menschliches Wissen“ verpackt. In unserer modernen Welt hat sich das Geschichten-Erzählen in Filmen in den letzten 100 Jahren immens weiterentwickelt.

Als komplexe multisensorische Geschichten sind Filme facettenreiche Abbilder von Lebenswelten. Auf visueller, auditiver sowie verbaler und non-verbaler Ebene transportieren sie Botschaften, bieten Lösungen an, geben dem Zuschauer Raum für Identifikation bei gleichzeitig möglicher Distanzierung. Die Zuschauer und damit unsere Klienten können sich von Filmen angesprochen fühlen, „mitgerissen werden“ und Gefühle nachempfinden, eigene Lebensthemen bewusst und unbewusst wiedererkennen oder neue Lösungsmöglichkeiten für sich entdecken.
Filme bieten sich daher auch in der Psychotherapie als potentielle Katalysatoren für Entwicklungsprozesse beim Klienten an. Sie können indirekte Wirkungen entfalten, überraschende und aufschlussreiche Einblicke und Einsichten für den Klienten aber auch den Therapeuten liefern.

Dies sind nur einige wenige mögliche Wirkungen von Filmen.

Gerade auch aus hypnotherapeutischer Sicht eröffnen sich bei der Nutzung von Filmen etliche Parallelen zu anderen ericksonschen Interventionen.

Im Workshop wird anhand von ausgewählten filmischen Beispielen erarbeitet, wie, wann und wozu Filme therapeutisch eingesetzt werden können.

spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
19.03.2016 - 20.03.2016
spacer spacer
spacer
Referent/in Dipl. Psych. Bernhard Trenkle
Datum 19. bis 20. März 2016
Beginnzeiten Freitag 14-20 Uhr, Samstag 9-17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

 

  • Arbeit mit Symbolen
  • Amnesie und Hypermnesie
  • Konfusionstechniken
  • Therapeutische Doppelbindung
  • Paradoxien und Umdeutung
spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)
15.04.2016 - 16.04.2016
spacer spacer
spacer
Referent/in Dr. Helmut Strutz
Datum 15. bis 16. April 2016
Beginnzeiten Freitag 14–20 Uhr, Samstag 9–17:30 Uhr
Ort MEGA, Löwengasse 3/Top 2, 1030 Wien

 

  • Erkennen und therapeutische Nutzung individueller Gegebenheiten
  • Minimale strategische Veränderung
  • Transformation von Symptomen in Ressourcen
  • Vor- und Nachteile einzelner hypnotherapeutischer Techniken (direkte/ indirekte Verfahren, paradoxes/ kongruentes Vorgehen u.a.) in Abhängigkeit von der Therapeut-Klient-Interaktion
  • Integrationsmöglichkeiten mit anderen Therapieformen
spacer
spacer 305,00 (Preis für Mitglieder €260,00)